Ein häufiger Streit tritt auf, wenn der Verkäufer die im Servicevertrag aufgeführten Bedingungen nicht tatsächlich einhält. Wenn der Verkäufer beispielsweise zustimmt, in Zukunft Reparaturen an einem Auto durchzuführen, dann nicht sein Versprechen einlöst, könnte dies als Vertragsbruch angesehen werden. Möglicherweise müssen Sie für gedeckte Reparaturen bezahlen und dann warten, bis das Serviceunternehmen Sie zurückerstattet hat. Wenn der Auto-Service-Vertrag nicht angibt, wie lange die Rückerstattung in der Regel dauert, fragen Sie. Finden Sie heraus, wer Ansprüche bei Streitigkeiten mit dem Servicevertragsanbieter begleicht und ein Streitbeilegungsprogramm verwenden muss. Meistens enthalten Serviceverträge Details wie Fristen und Zahlungsvereinbarungen. Verträge definieren in der Regel auch die durchzuführende Arbeit und welchen Prozess stattfinden muss, wenn Änderungen vorgenommen werden müssen. Es handelt sich um rechtliche Vereinbarungen, die bei Bedarf angefochten werden können. Beschreiben Sie die bereitgestellten Dienste.

Geben Sie eine genaue und klare Beschreibung dessen an, was der Dienstanbieter für die Dauer der Vereinbarung tun wird. Je detaillierter Ihre Beschreibung ist, desto geringer ist die Wahrscheinlichkeit, dass es später zu Missverständnissen kommt. Es ist jedoch wichtig zu beachten, dass hier zwei unterschiedliche Vertragssinne im Spiel sind. Zum einen die rechtliche Vereinbarung zwischen zwei Unternehmen, und zum anderen die technische Beziehung zwischen den Parteien, die aufeinander abzielen. Um diese technische Beziehung zu vereinfachen, können wir eine Abstraktion verwenden, die eine gewisse Vereinfachung der Funktionsweise der Dienste sowie der Vertragsparteien darstellt. Genauso wie gesetzliche Verträge Dokumente sind, die eine Reihe von durchsetzbaren Regeln und Vereinbarungen in einer Sprache beschreiben, die beide Parteien verstehen können, müssen wir in der IT einen Vertrag definieren, der IT-« Regeln » in einer standardisierten Weise festlegt, die sowohl der Verbraucher als auch der Anbieter verstehen können. Solche Informationen sollten auch in einem Dokument außerhalb jedes Teilnehmers erscheinen, das die Informationen bereitstellt, die jeder Teilnehmer benötigt, um mit dem anderen zu interagieren. Nur stillschweigende Garantien. Es gibt zwei gängige Arten von impliziten Garantien. Beide sind unausgesprochen und ungeschrieben und basieren auf dem Prinzip, dass der Verkäufer hinter dem Produkt steht. Im Rahmen einer « Garantie der Marktgängigkeit » verspricht der Verkäufer, dass das Produkt tun wird, was es tun soll. Zum Beispiel wird ein Toaster toasten, oder ein Auto läuft.

Wenn das Auto nicht läuft, impliziert-Garantie-Gesetz sagt, dass der Händler muss es beheben (es sei denn, es wurde verkauft « wie es ist »), so dass der Käufer ein funktionierendes Auto bekommt. Eine « Garantie der Eignung für einen bestimmten Zweck » gilt, wenn Sie ein Fahrzeug auf Anraten eines Händlers kaufen, dass es für eine bestimmte Verwendung geeignet ist, wie z. B. das Ziehen eines Anhängers. Gebrauchtwagen unterliegen in der Regel stillschweigenden Garantien nach staatlichem Recht. Auto-Service-Verträge werden von Fahrzeugherstellern, Autohändlern und unabhängigen Anbietern verkauft.